Session 1: Wie wird man Professor/in?

Session 1: Wie wird man Professor/in?

Session 1 (Vormittag, auf Deutsch), 10:00 - 12:45 Uhr:

Exploring Difference: Wie wird man [HAW- oder Uni-]Professor/in? Neue Formen der Gestaltung von Karrierewegen zur Professur in Deutschland. 

  • Wie kann man das Karriereziel Professur (wieder) attraktiv für den wissenschaftlichen Nachwuchs machen? (Jüngste Ergebnisse empirischer Erhebungen zeigen, dass die Mehrheit des wissenschaftlichen Nachwuchses nicht mehr in der akademischen Wissenschaft verbleiben will.)
  • Inwieweit sind die Rekrutierungsstrategien der Wissenschaftseinrichtungen darauf eingestellt, was eine Karriere innerhalb / außerhalb der Wissenschaft für den wissenschaftlichen Nachwuchs attraktiv macht?
  • Wie können transparentere Kriterien und Verfahren etabliert werden, die für die Wissenschaftseinrichtungen und den wissenschaftlichen Nachwuchs berechenbarer werden lassen, ob jemand eine realistische Chance in der Wissenschaft hat?
  • Sollte es ein Ziel sein, die aussichtsreichsten Kandidatinnen und Kandidaten bis zur Berufungsfähigkeit im Wissenschaftssystem zu halten, oder soll man sie ziehen lassen und dann zurückzugewinnen versuchen?
  • Soll es für grundsätzlich berufungsfähige Kandidatinnen und Kandidaten, denen die Berufspraxiserfahrung für eine HAW-Professur fehlt, spezielle Programme geben? (Es gibt Berichte über Schwierigkeiten vieler HAW, geeignete Kandidatinnen und Kandidaten zu finden; gleichzeitig haben wir seit Jahren durchschnittlich etwa zehn- bis zwanzigmal so viele neu Promovierte jährlich, wie pro Jahr neu berufen werden.)
  • (Wie) Kann oder soll die Durchlässigkeit zwischen den Sektoren Wissenschaft und Wirtschaft verbessert werden?

"Exploring Difference: Wege zur Professur"
Gemeinsame Tagung von Stifterverband und ID-E Berlin
Montag, 7. November 2016
Botschaft von Kanada, Berlin

Session 1 (Vormittag, auf Deutsch):
10:00 - 12:45 Uhr

Programm als pdf